www.Julius-Cordes.de

Auflösung eines Bildes berechnen

Auf dieser Seite kann die Auflösung (Pixel pro Länge) eines Bildes oder einer Grafik berechnet werden. Dadurch kann gewährleistet werden, dass ein Bild ausreichen hoch für den Druck aufgelöst ist.

Es ist egal, ob die Anzahl der Pixel und der Länge auf die Längsseite oder Breite bezogen ist, da Pixel meist als quadratisch angenommen werden.




Allgemeine Informationen

ppi = pixel per inch = Anzahl der Pixel pro Zoll (Länge; 1" ≈ 2,54cm)

Was ist zu tun, wenn die Auflösung des Bildes nicht ausreicht?

  1. Eine höher aufgelöste Version des Bildes beschaffen oder es gegen ein ähnliches / anderes Bild mit ausreichender Auflösung austauschen
  2. Die angestrebte Größe (/ Breite) des Bildes reduzieren.
    Natürlich kann ein Bild bei ausreichender Auflösung auch vergrößert werden!
  3. Das Bild so belassen, weil..
    • es nur etwas unter 300ppi hat (z.B. 270ppi), was sich in der gedruckten Version kaum bis gar nicht bemerkbar macht.
    • es keine bessere Version oder Alternative gibt (Logo, Screenshot (Bildschirmfoto)).

0ppi nicht ausreichend 200ppi ggf. tauschen 300ppi Gut! >300ppi

Eine Skala mit nicht ausreichend, ggf. tauschen und Gut!; im Offsetdruck werden für Halbtonbilder 300dpi angestrebt (für diese gilt obige Skala), für Strichbilder hingegen etwa 1200ppi.


Hinweis: Eine ausreichende Auflösung ist noch kein Garant für gute Ergebnisse, auch ein Bild mit hoher Auflösung kann „schlecht aussehen“:

Letzte Änderung: 13.01.2015